Besten Handy Apps

Besten Handy Apps Platz 50: Clash Royale APK (158.497 Downloads)

Mit der kostenlosen App COVID können Patienten per Smartphone über ihre Corona DeepL ist der mit weitem Abstand beste Gratis-Übersetzer am Markt. Platz Clash Royale APK ( Downloads). Mit zahlreichen Apps machen Sie Ihr Smartphone oder Tablet noch leistungsfähiger und intelligenter. Wer ein neues Smartphone hat oder seinen Bekannten oder einem Familienmitglied ein neues Android-Handy einrichtet, steht oft der. Wir geben Ihnen Tipps zur Nutzung von Android Apps und zeigen, welche Apps nicht auf Ihrem Smartphone fehlen dürfen. ✓ Unsere Empfehlungen hier! Ob Smartphone oder Tablet, ob Fotografie oder Spiele – das ist die Crème de la Crème der Android-Apps!

Besten Handy Apps

Platz Clash Royale APK ( Downloads). Mit zahlreichen Apps machen Sie Ihr Smartphone oder Tablet noch leistungsfähiger und intelligenter. Wer ein neues Smartphone hat oder seinen Bekannten oder einem Familienmitglied ein neues Android-Handy einrichtet, steht oft der. Ob Smartphone oder Tablet, ob Fotografie oder Spiele – das ist die Crème de la Crème der Android-Apps! Der Smartphone-Ableger der legendären PC-Spielereihe wurde exklusiv für Mobilgeräte entwickelt und bietet Mehrspieler-Modi für bis zu Statista hat die Apps ermittelt, die Sie am häufigsten heruntergeladen haben. Test: Die besten Smartphones · Übersicht: Smartphone-Neuheiten des Jahres. Bei so vielen Apps im App Stores fällt es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier nennen wir euch 15 der besten Apps, allesamt haben. Wenn ihr ein Smartphone oder Tablet nutzt, dann solltet ihr unbedingt in eurem App Store nach nützlichen Anwendungen stöbern. Ob Spiele. Apps, die jedes Android-Smartphone braucht. WIMA, Soundhound und Co. Die besten Apps für Android. Von.

Genau diese Verbreitung ist aber auch der Grund, warum es für Android-Smartphones keine speziellen Testkriterien gibt — sie definieren im Grunde den Smartphone-Markt.

Etwas überraschend mag hingegen sein, dass die Geräteleistung und die Sprachqualität nicht dazu zählen. Dafür gibt es aber immer wieder sehr genaue Analysen der jeweils genutzten Benutzeroberflächen.

Denn die können bei Android — anders als bei iOS — nicht nur vom Hersteller sondern auch vom Nutzer individuell angepasst werden. Android ist eine Erfolgsgeschichte, welche als dezidiert quelloffenes Alternativmodell die eher in sich abgeschotteten Altmeister wie Symbian, BlackBerry und Windows Mobile innerhalb von kürzester Zeit an die Wand gespielt hat.

Und diese Metapher trifft es ziemlich genau: Keines der genannten Betriebssysteme kann so unglaublich viele hochwertige Spiele vorweisen wie Android, von anderen Apps ganz zu schweigen.

Längst hat der Android Market sogar den App Store von Apple im Umfang der verfügbaren Apps überholt - auch wenn man sich zurecht darüber streiten kann, ob die 1.

Dies motiviert mehr Entwickler, an dem Projekt mitzuarbeiten. Da der Quellcode zudem in sogenannten Developer-Kits der Fan- und Entwicklergemeinde zur Verfügung gestellt wurde, kann diese ebenfalls ihre eigenen Applikationen programmieren und dem verfügbaren Softwarepool hinzufügen.

Dass dies so einfach möglich ist, liegt an der offenen Systemarchitektur von Android, die bewusst auf eine möglichst einfache Erweiterbarkeit ausgelegt wurde.

Mit Ausnahme des Systemkerns selbst können alle Komponenten des Systems frei ausgetauscht werden.

Wem zum Beispiel die Anwendung für SMS nicht gefällt, der lädt sich halt einfach eine andere herunter. Android soll ein Minimum an Betriebssystem vorgeben und ein Maximum an Flexibilität bei der Ausgestaltung desselben bieten.

Welche Geräte haben Android? Die Beliebtheit von Android hat dafür gesorgt, dass das System mittlerweile nahezu alle Handy-Gattungen abdeckt — vom einfachsten Einsteigermodell über Multimedia-Smartphones für Kamera-Liebhaber bis hin zu prestigeträchtigen Flaggschiffen.

Das gibt es bei Smartphones ansonsten bei keinem anderen Betriebssystem, vom sterbenden Windows Mobile einmal abgesehen. Welche Nachteile bringt Android mit sich?

Wer nicht die Kenntnisse besitzt, die Standard-Google-Oberfläche zu installieren, muss daher warten, bis sein Handy durch den Hersteller mit einem Upgrade bedacht wird — und das kann teilweise recht lange dauern.

So manches einfachere Mobiltelefon wird leider gar nicht mehr auf aktuellere Versionen gebracht. Da Android sich noch immer stark entwickelt, sind solche Upgrades aber wichtig, da sie oft bedeutende Verbesserungen in der Usability und sogar im Aussehen und der Bedienlogik der Oberfläche mit sich bringen.

Leider hat Android auch ein Problem mit Malware, also Schadprogrammen. Da eben jeder halbwegs kundige Interessierte seine eigenen Apps programmieren und im App Store anbieten kann, verbreiten sich Viren und getarnte Trojaner rasend schnell.

Google kommt mit dem Ausmisten des Shops kaum hinterher, zudem können bei Android Apps auch von anderen Seiten geladen und installiert werden.

Dies verschärft das Problem noch. Es ist also Vorsicht angeraten, welche Apps man sich aufs Handy holt. Lange Zeit war Linux auf Handys eine echte Ausnahmeerscheinung.

Doch das hat sich dank Googles Plattform Android gründlich geändert. Dabei ist Android keinesfalls alleiniger Vertreter der Linux-Handys - wenn auch der absolut dominierende.

Klar ist: Google dominiert mit seiner Plattform alles. Android hat den Markt ordentlich aufgemischt und die Werbetrommel gerührt.

Dabei wird Android durch eine Herstellerallianz vorangetrieben, die gemeinsam an dem Betriebssystem und dazu kompatibler Software forscht.

Innerhalb kürzester Zeit ist Android auf diese Weise zum bekanntesten Linux-Betriebssystem aufgestiegen, weshalb wir diesem System einen eigenen Ratgeber widmen.

Die Konkurrenz spielt am internationalen Markt derzeit zwar keine Rolle, sollte aber trotzdem nicht ignoriert werden.

Das System hat eine gewisse Verbreitung auf Einsteigergeräten erlangt, da es als besonders ressourcensparsam und simpel gilt.

Entsprechend schlicht und funktional wirkt die Oberfläche. Dafür ist die App-Versorgung vergleichsweise gut. YouTube wird sogar seitens Google bereitgestellt, wird allerdings schlecht mit Updates versehen.

Es gibt aber selbst hier Ausnahmen: eBay beispielsweise hat seine App nur für Indien freigegeben, hierzulande müssen Sie die mobile Seite verwenden.

Es gilt als "wahre" Linux-Distribution auf dem Smartphone, während die anderen im Grunde nur auf Linux basieren, aber stark verändert wurden.

Das System ist daher aber auch wirklich nur für engagierte Nutzer eine sinnvolle Alternative, die zudem gerne experimentieren.

Denn Support für Standardapps ist nahezu nicht vorhanden. Sie müssen selbst auf Apps wie WhatsApp verzichten. Navigations-Apps müssen Sie hier sogar gänzlich missen.

Für manche Dienste wie Facebook gibt es hingegen ganz gute Eigenlösungen, die aber gewöhnungsbedürftig aussehen, offiziell unterstützte Apps sind Mangelware.

Wer Ubuntu nutzt, muss sich im Klaren sein, dass er zwar eine vom PC her vertraute Umgebung wiederfindet, die aber weitaus weniger gut mit Software versorgt ist.

Sailfish gehört zu den seltensten Linux-Distributionen und ist doch eine der faszinierendsten: Sie können nämlich bei diesem OS sowohl Sailfish-eigene als auch Android-Apps installieren.

Sie allein bestimmen, was Apps tun dürfen und was nicht. Android gibt dem User zwar mittlerweile auch viele Einstellungsmöglichkeiten, so weitreichend wie bei Sailfish sind die aber nicht.

Sie können hier jeglichen Datenfluss an Server von Drittanbietern komplett unterbinden. Obwohl Firefox derzeit verbreiteter ist, so ist rein neutral betrachtet Sailfish die bessere Linux-Variante.

Hinter dem System steht ebenfalls eine Herstellerallianz, die jedoch etwas kleiner ausfällt als im Fall Android.

Um die Verbreitung von Linux auf mobilen Endgeräten weiter zu steigern und der Plattform eine breitere Basis zu ermöglichen, wurde daher zusätzlich die LiMo-Foundation ins Leben gerufen.

Lange Zeit galt dieses als aussichtsreichste Linux-Variante, da Samsung hier auch sein früher genutztes Bada integrieren wollte.

Weit gediehen ist das Projekt aber trotz der Marktmacht Samsungs nicht. OpenMoko Hinter Openmoko steht dagegen nicht eine Herstellerallianz, sondern ein einzelnes gleichnamiges Unternehmen.

Der Unterschied zu anderen Distributionen ist, dass der Source Code des gesamten Systems und aller am Handy beteiligten Hardware-Komponenten für alle komplett frei zugänglich ist.

Ihr bevorzugt Offline-Musik anstelle der vielen Streaming-Dienste? Die zweifelsohne besten sind Poweramp und Phonograph.

Poweramp gilt als der Meister der lückenlosen Wiedergabe. Phonograph bietet eine hervorragende Benutzeroberfläche. Einen Liste mit weiteren Alternativen haben wir an dieser Stelle für Euch zusammengesammelt:.

Die besten Musik-Player für Android. Keine einzelne Wetter-App ist wirklich akkurat. Also sollte die App wenigstens schön und einfach zu bedienen sein.

AccuWeather macht hierbei den überzeugendsten Job. Widgets, praktische Benachrichtigungen und ein wirklich schöner Live-Hintergrund runden das Paket der unseres Erachtens besten Wetter-App ab.

Auch empfehlenswert ist die mittlerweile im vollen Funktionsumfang kostenpflichtige Alternative WarnWetter vom Deutschen Wetterdienst. Eine weitere zuverlässige Alternative ist WetterOnline mit stündlichen Vorhersagen sowie einem Wettertrend für 14 Tage.

Von den selben Machern kommt auch das nützliche Regenradar. Aber auch der quelloffene, kostenlose Amaze File Manager hat viel zu bieten.

Google Notizen ehemals Keep synchronisiert Notizen auf all euren Geräten und ist dabei einfach zu benutzen. Teilt Notizzettel mit Freunden, Kollegen oder Familie.

Wunderlist war einst auch so gut, wird aber im April von Microsoft abgeschaltet. Geht es nur um den Einkaufszettel, ist Bring!

Einer der Vorteile von Android ist, dass sich vieles am System anpassen lässt. Launcher haben wir bereits im Detail in einem separaten Artikel vorgestellt.

Mit ihnen könnt Ihr auch App-Icons und mehr ändern. Klingeltöne gibts am schnellsten und im absoluten Überfluss bei Zedge.

Apps für verschiedenste Hintergrundbilder findet Ihr in unserer Liste. Googles Gboard lief dem einst beliebten und etablierten, doch inzwischen abgeschalteten Swype-Keyboard schnell den Rang ab.

Und auch SwiftKey wird seit seiner Akquise durch Microsoft immer unbeliebter. Aber natürlich gibt es auch zahlreiche andere Alternativen, die durch ganz unterschiedliche Punkte überzeugen.

Die besten findet Ihr hier:. Es gibt viele verschiedene Apps, um unter Android Bilder zu bearbeiten.

Snapseed ist recht umfassend und bearbeitet auch Eure Raw-Dateien. Aber natürlich ist da auch Netflix. Ihr kennt sicher die Kindle-App fürs Smartphone, oder?

Obwohl es den Anschein macht, ist die Kindle-App nicht konkurrenzlos! Es gibt noch viel mehr E-Reader-Apps fürs Smartphone, die allesamt unterschiedliche Funktionen für unterschiedliche Bedürfnisse bieten.

Natürlich wurde auch der eCommerce mobil. Leute kaufen inzwischen alles auch auf dem Handy. Soll es nischiger sein, kann Wish mit spannenden Entdeckungen aufwarten.

Google Drive eignet sich hervorragend zum Verwalten und Erstellen von Dokumenten. Microsoft Office liefert inzwischen in seinen Office-apps fast alle Funktionen der Desktop-Varianten.

Googles Steckenpferd ist die Zusammenarbeit, bei der Dutzende Mitarbeiter gleichzeitig im selben Dokument herumfuhrwerken können.

Microsoft wiederum punktet mit einer hervorragenden Verbreitung, verlangt aber für alle Features ein kostenpflichtiges Abo. Dessen Bedienung ist jedoch auf Tablets und mit Maus und Tastatur deutlich besser als mit dem hakeligen Touch-Interface.

Feedly, Flipboard und Co. Falls der vorinstallierte Kalender auf Eurem Smartphone nicht gut genug ist, gibt es reichlich Alternativen zu allen erdenklichen Preisen.

Und natürlich hat hier auch Google mit seinem Kalender ein Wörtchen mitzureden. Die besten Kalender-Apps für Android.

Sind Chrome oder der vorinstallierte Browser nicht das, wonach Ihr sucht? Firefox, Edge und andere bieten neue Ansätze für Tab- und Lesezeichen-Management und sind oftmals viel besser als Chrome.

Opera kommt sogar mit einem integrierten VPN daher. Natürlich dürfen auch Games auf dem Smartphone nicht fehlen. Da es auch hier eine riesige Auswahl im App Store gibt, haben wir eine extra Liste für Euch zusammengestellt.

Hier findet Ihr von uns getestete Games — nicht nur für Android —, die Ihr unbedingt mal anspielen solltet.

Das sind die besten Android-Spiele Täglich kommen hunderte neue Apps im Play Store hinzu. Dabei wird es immer schwieriger, gute Apps im Play Store zu finden.

Die hier vorgestellten Apps stellen natürlich nur eine sehr kleine Auswahl dar und können Euch unter Umständen helfen, die richtige Alternative für Eure Bedürfnisse zu finden.

Hinterlasst gerne einen Kommentar, wenn Ihr eine ganz besondere Perle entdeckt habt. Vielleicht nehmen wir sie in einem Update in obige Übersicht auf.

Ältere Kommentare beziehen sich möglicherweise auf frühere Versionen und können daher aus dem Zusammenhang gerissen erscheinen.

Allein, dass Wish "empfohlen" wird, macht den ganzen Artikel unseriös Wer da kauft, ist selbst schuld. Abzocke und Betrug am laufenden Band.

Du bist aber mutig. Von Cheetah kommt mir seit Jahren keine App mehr auf das Smartphone. VLC für Windows ist der ultimative Player.

VLC für Android ist bisher und immernoch unsäglich. Bei jedem Start liest der 20 min die Bibliothek ein. Allein das ist ein "Nein Danke!

Wo finde ich meine alten Computerbild Apps?

Download: Zattoo. Firefox, Edge und andere bieten neue Ansätze für Tab- und Lesezeichen-Management und sind oftmals viel besser als Chrome. Und natürlich hat hier auch Google mit seinem Kalender ein Wörtchen mitzureden. Spielsucht Heilung Schoener Fernsehen. VLC für Android ist bisher und immernoch unsäglich. Besten Handy Apps Ihr Community-Team. Grundsätzlich sind bei jeder neu installierten App die Benachrichtigungen aktiviert. Leute kaufen inzwischen alles auch auf dem Handy. Doch Datenschutz-Bedenken und seine Beziehung zum moralisch fragwürdigen Unternehmen Facebook gebieten einen kurzen Blick auf die Konkurrenz. Als ich das letzte mal Here Maps genutzt habe ging es da auch nicht. Sie haben eine oder mehrere Click the following article auf Ihrem Smartphone, die Sie so gut wie gar nicht nutzen? Die App bietet viele Funktionen und sogar Wetter-Videos. Deine E-Mails beantworten wir innerhalb von 24 Stunden. Die App sollte Ihnen jetzt keine Benachrichtigungen mehr anzeigen. Das bedeutet Sie können diese Apps auf Herz und Nieren testen und bei Nichtgefallen einfach wieder von Ihrem Android Smartphone löschen — ohne auch nur einen Cent ausgegeben zu haben. Adobe Acrobat Reader - Android App. Ich frage mich wie es sein kann, dass die Redaktion die Apps https://1-2-3-hp.co/casino-royale-movie-online-free/beste-spielothek-in-mildenberg-finden.php kennt Die Top 5 Fitness-Apps.

Besten Handy Apps Video

Besten Handy Apps Video

Preiseinschätzung Akzeptabel 3,4. Preiseinschätzung Teuer 3,6. Obwohl Wunderlist nicht mehr weiterentwickelt wird, ist die Original-App noch here bessere Alternative. Unsere Handy-Bestenliste zählt weit über Hundert Geräte, von denen über zehn Prozent die Gesamtnote "sehr gut" verdient haben. Der Akku macht auch nicht so schnell schlapp. Denn statt über das mobile Telefonnetz verschickst und empfängst du per WhatsApp Daten über das mobile Internet. Die Anwendung versteht über 60 Sprachen und kann Dir Wörter und Sätze sowohl mit als auch ohne Internetverbindung übersetzen. Preiseinschätzung Sehr teuer 4,8. Zurückgelegte Strecke, Fahrtzeit, Durchschnitts-Geschwindigkeit und Ihr aktuelles Tempo werden aufgezeichnet und können auf einer Karte angesehen werden. Zum Preisvergleich zum shop. Facebook im App Store herunterladen. Preiseinschätzung Teuer 3,8. Die Version PlantNet Pflanzenbestimmung - Android App. Top-Filter: Article source Samsung. Gute Mittelklasse-Handys gibt es jedoch schon für unter Euro.

Besten Handy Apps - Die offizielle PC-WELT-App:

So sparen Sie sich mit dieser Applikation das Geld für teure Kurznachrichten. Schon bei den ersten Handys gab es vorinstallierte Apps: Anwendungen wie ein Taschenrechner oder Minispiele waren schon damals beliebt. Corona-Warn-App - Android-App. Download: Shazam. Für Shopping-Malls gibt es meistens Indoor-Karten. Download: Firefox-Browser. Download: MyPhoneExplorer Client. Download: Pou. Oder haben Sie zu wenig Speicherplatz und möchten die nicht mehr benötigten Apps löschen? Adobe Flash Player für Go here 2. YouTube Foto und Video. TikTok Unterhaltung. Natürlich dürfen auch Games auf dem Smartphone nicht fehlen. Hinterlasst gerne einen Kommentar, wenn Ihr eine ganz besondere Perle entdeckt habt. Es gibt viele verschiedene Apps, um unter Android Bilder zu bearbeiten.

Sailfish gehört zu den seltensten Linux-Distributionen und ist doch eine der faszinierendsten: Sie können nämlich bei diesem OS sowohl Sailfish-eigene als auch Android-Apps installieren.

Sie allein bestimmen, was Apps tun dürfen und was nicht. Android gibt dem User zwar mittlerweile auch viele Einstellungsmöglichkeiten, so weitreichend wie bei Sailfish sind die aber nicht.

Sie können hier jeglichen Datenfluss an Server von Drittanbietern komplett unterbinden. Obwohl Firefox derzeit verbreiteter ist, so ist rein neutral betrachtet Sailfish die bessere Linux-Variante.

Hinter dem System steht ebenfalls eine Herstellerallianz, die jedoch etwas kleiner ausfällt als im Fall Android.

Um die Verbreitung von Linux auf mobilen Endgeräten weiter zu steigern und der Plattform eine breitere Basis zu ermöglichen, wurde daher zusätzlich die LiMo-Foundation ins Leben gerufen.

Lange Zeit galt dieses als aussichtsreichste Linux-Variante, da Samsung hier auch sein früher genutztes Bada integrieren wollte.

Weit gediehen ist das Projekt aber trotz der Marktmacht Samsungs nicht. OpenMoko Hinter Openmoko steht dagegen nicht eine Herstellerallianz, sondern ein einzelnes gleichnamiges Unternehmen.

Der Unterschied zu anderen Distributionen ist, dass der Source Code des gesamten Systems und aller am Handy beteiligten Hardware-Komponenten für alle komplett frei zugänglich ist.

Dadurch erhofft sich das Unternehmen eine höchstmögliche Software-Verfügbarkeit aufgrund der Mitarbeit zahlloser privater Entwickler und gemeinnütziger Entwicklergemeinden.

Leider hat sich Openmoko selbst aber mittlerweile wieder anderen Aufgaben zugewandt - die Zukunft der Openmoko-Plattform ist daher ungewiss.

Die Handys sind teils noch erhältlich und die Entwicklung der Software liegt in den Händen der Community.

Die Finnen hatten dafür zunächst Maemo auserkoren, das sie bereits seit einiger Zeit für ihre Internet Tablets verwendeten. Der lizenzfreie Ableger von Linux, der speziell für mobile Geräte entworfen wurde und auf der Desktop-Software Gnome basiert, sollte künftig in den Highend-Smartphones von Nokia eingesetzt werden - unter anderem in allen N-Series-Modellen.

Das System sollte sich vor allem für Handys mit Touchscreen und Hochleistungsprozessoren eignen. MeeGo wurde fallen gelassen, obwohl es als sehr beliebt bei den Nutzern galt.

Gleiches ist im Übrigen auch Windows Phone widerfahren Zur Android Smartphone Bestenliste springen. Wie werden Smartphones in Vergleichstests geprüft?

Kaum eine Produktgruppe wird häufiger von Fachmagazinen getestet als Smartphones. Dutzende Zeitschriften und hunderte Onlinemagazine oder Videokanäle bewerten Smartphones aller Preisklassen.

Die Königsdisziplin stellt dabei der Vergleichstest dar: Vergleiche zwischen 20 oder gar mehr Smartphones sind keine Seltenheit.

Wenn das kostbare Smartphone im Wasser landet, ist für viele scheinbar das Ende des Gerätes gekommen. Doch das muss nicht sein: Tipps für die erste Hilfe.

Die ausdauerndsten Android-Smartphones Was macht Android so erfolgreich? Ein System mit vielen Ausprägungen: Das marktführende System für Smartphones zeichnet sich durch seine Wandlungsfähigkeit aus — im Guten wie im Schlechten.

Damit Sie die besten Android Handys finden, haben wir 9. Unsere Quellen:. Top-Filter: Hersteller Samsung. Gefiltert nach: Android Alle Filter aufheben.

Sortieren nach Beste Produkte Note Preis aufsteigend. OnePlus 8 Pro Sehr gut 1,3 22 Tests. Getestet von: connect.

Getestet von: Computer Bild. OnePlus 8 Sehr gut 1,5 6 Tests. Getestet von: TechRadar. Getestet von: CHIP.

Xiaomi Mi Note 10 Sehr gut 1,5 19 Tests. Huawei Honor 20 Pro Sehr gut 1,5 18 Tests. Samsung Galaxy Fold Sehr gut 1,5 21 Tests. Xiaomi Mi 10 Pro Gut 1,6 11 Tests.

Getestet von: AndroidPIT. OnePlus 7T Gut 1,6 25 Tests. Samsung Galaxy Note10 Gut 1,6 15 Tests. Schwächen viele minderwertige Apps, viel Malware im Store Android muss bei jedem Hersteller neu erlernt werden teilweise verwirrend viele Einstellmöglichkeiten.

Blackview BV Befriedigend 2,6. Oukitel K13 Pro. Befriedigend 2,7. Ulefone Armor 3W. Sehr gut 1,3.

Sehr gut 1,4. LG G8s ThinQ. Stärken die meisten Linux-OS können beliebig verändert werden lizenzfrei nutzbar, was die Endgeräte vergünstigt.

Sehr teuer 4,8. Samsung Online Shop. Zum Preisvergleich. Teuer 4,2. Teuer 4,4. Teuer 4,1. Teuer 3,9. Media Markt. Sehr teuer 5,1.

Sehr teuer 5,0. Teuer 3,6. Akzeptabel 3,1. Teuer 3,8. Sehr teuer 5,2. Sehr teuer 4,6. Akzeptabel 3,4. Akzeptabel 2,8.

Sehr teuer 5,3. Teuer 4,3. Teuer 4,0. Teuer 3,7. Akzeptabel 2,6. Akzeptabel 3,2. Bestenliste filtern. Preis Euro. Android iOS.

Diagonale Zoll. Akku-Laufzeit Minuten. Staub- und Wasserschutz. Arbeitsspeicher GByte. Ihre Auswahl. Alle löschen. Gesamtnote 1,2 Sehr gut.

5 thoughts on “Besten Handy Apps Add Yours?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *